Springe zum Inhalt

29.04.2018 - Veröffentlichung vom Whysker Album
Ballsäle Coßmannsdorf | An der Kleinbahn 2, 01705 Freital

Ein ganzer Schwung Musiker, viel gute Laune, einen großen Sack voll Motivation und eine Ladung frisch gepresster Tonträger. So wird es werden, wenn wir am 29.4. unser Whysker Album veröffentlichen. Lasst euch das nicht entgehen! Dass wir mal alle auf einem Haufen da sind (befreundete Musiker inbegriffen) wird so schnell nicht wieder vorkommen können. Wir werden nicht nur Musik für euch machen, sondern euch auch das Team vorstellen, Einblicke in die Studiozeit geben, eure Fragen beantworten und einfach eine tolle Zeit mit euch haben. ...weiterlesen "Whysker Album Veröffentlichungsfeier"

Nachdem klar war, dass ein Whysker Album produziert werden sollte, blieb die Frage der Finanzierung. Natürlich gibt es günstige und einfache Möglichkeiten der Produktionen, aber für mich stand fest: wenn schon ein Album, dann richtig. Der Wunsch war also eine professionelle und dennoch bezahlbare Produktion auf die Beine stellen zu können. Als Studio wählten wir die Castle Studios im Schloss Röhrsdorf. In diesen Räumen nahmen auch schon Künstler wie Zöllner oder Driftwood Holly ihre Platten auf.

Ludwig Schmutzler (STUDIOLUD) sollte sich dort mit uns einmieten und unser Album aufnehmen und produzieren. Um die Kosten möglichst gering zu halten, ...weiterlesen "Alles rund ums Whysker Album"

Heute vor drei Jahren spielte ich zum ersten Mal mit Whysker vor Publikum. Mittlerweile sind wir ein großes Team mit einer Menge Unterstützern im Rücken. Dafür bin ich sehr dankbar! 19:30 Uhr mache ich einen Geburtstags-Livestream und freue mich, wenn ihr mit dabei seid. Vielen Dank auch an die Sächsische Zeitung, welche heute diesen Artikel veröffentlichte. Zum besseren Lesen: SZ Online

Wer unsere Albumproduktion unterstützen und ermöglichen will, kann das hier machen: https://www.startnext.com/whysker-album

Tausend Dank an alle, welche sich bereits beteiligt haben!

 

Liebe Leute, im letzten Artikel habe ich euch bereits angekündigt, dass ein Whysker Album geplant ist. In den nächsten Beiträgen werde ich euch über den Fortschritt des Projektes berichten. Hier aber zunächst das Wichtigste - die Finanzierung des Projektes. Eine Albumproduktion ist ein teures Unterfangen. Die entstehenden kosten müssen wir, wie die meisten andern Kleinkünstler auch, alleine tragen. Das ist aber gar nicht so einfach und darum ist es schön, dass es so genannte Crowdfunding-Plattformen gibt. Also Internetseiten, auf welchen man sein Projekt vorstellen und um finanzielle Unterstützung bitten kann. Das muss gar keinen musikalischen Bezug haben sondern kann nahezu jedes finanzierbare Projekt betreffen. Bei uns ist es eben das Album.

Die Plattform, welche wir gewählt haben, heißt "Startnext". Wenn ihr auf den unten stehenden Link klickt, kommt ihr zur Plattform und bekommt alle Informationen. Wie viel Geld brauchen wir? Wofür brauchen wir das Geld? Wie viel ist schon da? Wer unterstützt das Projekt? Und einiges mehr.

Ablauf:

Zunächst werden quasi die Zusagen der Unterstützer eingeholt. Wenn also jemand 50 Euro spendet, gehen diese nicht unmittelbar auf unser Konto. Unser Zeitziel ist der 14.02.2018 Bis dahin müssen wir die Schwelle überschritten haben. Schaffen wir das nicht, wird das Konto vom Spender nicht belastet bzw. er bekommt sein Geld zurück und wir bekommen nichts. Haben wir den Betrag überschritten, wird das Geld der verschiedenen Konten eingesammelt, wir bekommen es überwiesen und können ins Studio gehen.

Jeder Unterstützer kann beliebig viel Geld in das Projekt bringen. Und er kann wählen, ob er es einfach so macht oder ein "Dankeschön" dafür bekommt. Diese Dankeschöns haben wir selbst erstellt und es steht uns frei noch weitere Angebote einfließen zu lassen. Sollte euch also etwas fehlen oder ihr noch eine Idee haben, lasst es uns gern wissen.

Hat jemand ein Wohnzimmerkonzert gebucht, werden wir uns nach dem Crowdfunding bei ihm melden, einen Termin ausmachen und dann natürlich das Konzert spielen. Und so verhält es sich auch mit den anderen Dankeschöns.

Ab heute sind es noch 34 Tage, um unser Ziel zu erreichen. Seid ihr mit dabei? Wir würden uns riesig freuen! Es ist keine Selbstverständlichkeit für uns und es ist ein großer Vertrauensvorschuss, den ihr uns gebt. Wir danken euch für jeden Euro, den ihr in das Projekt einfließen lasst.

Hier nun der Link zu Startnext. Im Video und Text auf der Seite erfahrt ihr auch, wer mit ins Studio kommen wird. Weitere Informationen zum Projekt und den Musikern werdet ihr in den folgenden Beiträgen erfahren.

 

Viele liebe Grüße und besten Dank
Willi

Leute, wir haben konferiert, diskutiert, recherchiert und geprobt. Vor allem wurde das bevorstehende Whysker- Album geplant. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange. In den nächsten Tagen startet ein Crowdfunding (quasi der virtuelle Hut) und wir bitten um eure Unterstützung für die Produktion. Weitere Informationen kommen nun Stück für Stück zu euch. Viele Grüße vom Whysker-Team!

2017 - Ich stand mit Tino Eisbrenner und Patricia Heidrich auf der Bühne, war das Vorprogramm von Christian Haase und sprach im Livestream mit Stefan Johansson, Driftwood Holly und vielen anderen tollen Künstlern. Saß neben Thomas Stelzer und Josephine Hoppe in der Sendung von Ernst Dollwetzel. Ich spielte in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Brandenburg und natürlich Sachsen. Organisierte das Kulturprogramm der Whiskymesse in Dresden, ein paar Freitaler Veranstaltungen und weitere Events. War vielerorts Tontechniker, zum Beispiel im Dresdner Kongresszentrum. Zeitung und Fernsehen haben über meine Mitstreiter und mich berichtet. Es ist eine Menge passiert. All das wäre nicht möglich gewesen ohne viele von euch. Darum vielen Dank für das tolle Jahr. Ich freue mich bereits aus das nächste, denn auch dafür ist vieles geplant!

2017 war stark! Vielen Dank!

2017 war stark! Es war für mich der Beginn der Berufsmusik. Es brachte mir viele neue Bekanntschaften, Erfahrungen und erfüllende Konzerte. Ich danke allen Mitmusikern, Freunden, Unterstützern, Konzertbesuchern, Veranstaltern, Werbetreibenden und vor allem natürlich meiner Familie! Und wisst ihr was? 2018 wird noch besser! Es ist eine Menge geplant. Lasst euch überraschen!

Opslået af Willis Musikbude / Die Feigen Blätter / Whysker på 30. december 2017